Alle News zum Coronavirus
Luzern

A2 Reiden LU – Nach Kollision weitergefahren – Polizei sucht unbekannten Lenker eines hellen Autos

Nach Kollision auf der A2 weitergefahren – Polizei sucht unbekannten Lenker eines hellen Autos
Nach Kollision auf der A2 weitergefahren – Polizei sucht unbekannten Lenker eines hellen Autos (Bildquelle: Kapo LU)

Heute Morgen ereignete sich auf der Autobahn A2 in Reiden eine Kollision zwischen zwei Autos. Der unbekannte Lenker eines hellen Personenwagens fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht den unbekannten Lenker oder Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben.

Am Montag, 10. Oktober 2022, kurz nach 05:40 Uhr fuhr ein Lenker mit dem Auto auf der Autobahn A2 bei Reiden auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Süden. Vor dem dortigen Baustellenbereich wechselte ein unbekannter Autofahrer mit einem hellen Auto vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Das Auto auf dem rechten Streifen wurde nach rechts abgewiesen, fuhr über eine Wiese und kam in den Gebüschen zum Stillstand. Der unbekannte Fahrzeuglenker mit dem hellen Auto fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sein Fahrzeug dürfte auf der rechten Seite einen Schaden aufweisen. Zudem dürften die rechten Felgen beschädigt worden sein. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Nach Kollision auf der A2 weitergefahren – Polizei sucht unbekannten Lenker eines hellen Autos
Nach Kollision auf der A2 weitergefahren – Polizei sucht unbekannten Lenker eines hellen Autos (Bildquelle: Kapo LU)

Quelle: Kapo LU