Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

A3 Murg SG – Unfall durch Sekundenschlaf

Am Freitag (22.01.2021), kurz nach 6 Uhr, hat ein 50-jähriger Mann aufgrund eines Sekundenschlafs auf der Autobahn A3 einen Selbstunfall verursacht. Dabei wurde die Beifahrerin unbestimmt verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Der 50-Jährige fuhr mit seinem Auto und seiner 42-jährigen Beifahrerin auf dem Normalstreifen der Autobahn in Richtung Zürich. Im Murgwaldtunnel nickte er während der Fahrt kurz ein. Sein Auto prallte daraufhin rechtsseitig in eine Notnische.

Bei der Kollision wurde die Beifahrerin unbestimmt verletzt. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Auto des Mannes entstand Totalschaden. Die Strasseneinrichtung wurde ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.