Alle News zum Coronavirus
Aargau

A3 Schinznach-Dorf AG – Kilometerlanger Stau nach Kollision im Bözbergtunnel

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: asp - (Symbolbild))

Im Bözbergtunnel geriet eine Automobilistin am Donnerstagabend auf die Gegenfahrbahn und stiess mit drei entgegenkommenden Autos zusammen. Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 13. Oktober 2022, kurz vor 21 Uhr im Bözbergtunnel. Aufgrund von Unterhaltsarbeiten wird jeweils nachts eine der beiden Tunnelröhren gesperrt und der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen durch die andere Röhre geleitet. Die Lenkerin eines Honda fuhr in Richtung Basel in den Tunnel hinein und geriet kurz danach auf die temporäre Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit drei entgegenkommenden Autos.

Verletzt wurde niemand. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die genaue Unfallursache muss noch geklärt werden. Wie die Unfallverursacherin der Kantonspolizei schilderte, hätte sich kurz nach der Einfahrt in den Tunnel die Frontscheibe beschlagen.

Die demolierten Unfallwagen blockierten den Tunnel. Die Kantonspolizei Aargau sorgte dafür, dass der Verkehr die Unfallstelle wenigstens abwechslungsweise passieren konnte. Trotz abflauender Verkehrsdichte bildete sich in beiden Fahrtrichtungen kilometerlanger Stau. Die Unfallstelle war kurz nach 22.30 Uhr geräumt.

Quelle: Kapo AG