Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Altenrhein SG – Kundgebung beim Flughafen St.Gallen-Altenrhein beendet

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Seit Montagmorgen (16.01.2023), kurz nach 7:30 Uhr, führte eine Gruppe von 14 Personen am Flughafen St.Gallen-Altenrhein eine Kundgebung durch. Die Kantonspolizei St.Gallen berichtete. Nach Gesprächen zwischen der Kantonspolizei St. Gallen und den Demonstrierenden willigten diese ein, die Kundgebung freiwillig zu beenden. Es wird keine strafrechtlichen Konsequenzen haben.

Auf dem Aussengelände des Flughafen St.Gallen-Altenrhein fand bis kurz vor 13 Uhr eine Kundgebung von 14 beteiligten Personen statt. Die Kantonspolizei St.Gallen stand im Kontakt mit den Demonstrierenden und duldete in Absprache mit dem Flughafen die Kundgebung. Zusammen mit drei Personen der Organisation 'Schulden fürs Klima' gelang es der Kantonspolizei St.Gallen, die Demonstrierenden zu überzeugen, ihre Aktion zu beenden.

Sie beendeten dann die Kundgebung freiwillig. Die Flughafenleitung zog anschliessend den gestellten Strafantrag zurück, weshalb die Demonstrierenden nach der Erfassung ihrer Personalien das Flughafenareal verlassen konnten. Der Flugverkehr war nie eingeschränkt und stets sicher. Die Zu- und Wegfahrt zum Flughafen war immer gewährleistet.

Quelle: Kapo SG