Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Altstätten SG – 37-jährige Frau nach Unfall reanimiert

37-jährige Frau nach Unfall reanimiert
37-jährige Frau nach Unfall reanimiert (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Mittwoch (03.11.2021), kurz vor 07:25 Uhr, ist eine 37-jährige Frau mit ihrem Auto an der Verzweigung Alte Landstrasse verunfallt. Sie musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Die AP3 Luftrettung flog sie ins Spital. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Eine 37-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto in Altstätten auf dem Südring von Kriessern Richtung Oberriet. Während der Fahrt verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. In der Folge fuhr sie mit ihrem Auto über 100 Meter auf dem anliegenden Wiesland. Anschliessend fuhr sie mit ihrem Auto auf die Alte Landstrasse, wo ihr Auto frontal mit dem Brückengeländer des Mühlibaches kollidierte.

37-jährige Frau nach Unfall reanimiert
37-jährige Frau nach Unfall reanimiert (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Die 37-Jährige musste am Unfallort reanimiert werden. Die AP3 Luftrettung flog sie anschliessend ins Spital. Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte der Unfall auf ein medizinisches Problem der Frau zurückzuführen sein. Am Auto und am Brückengeländer entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Quelle: Kapo SG