Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Innerrhoden

Appenzell AI – Frontalkollision fordert zwei Totalschaden

Frontalkollision fordert zwei Totalschaden bei Appenzell
Frontalkollision fordert zwei Totalschaden bei Appenzell (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Innerrhoden)

Am Freitagabend (5.03.2021) fuhr ein 50-jähriger Mann von Enggenhütten her in Richtung Appenzell.

Während dieser Fahrt geriet er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und verursachte dort eine Kollision mit einem entgegenkommenden Lernfahrer. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Gonten wurde zwecks Verkehrsregelung und Schadenplatzräumung aufgeboten. Alle Insassen bleiben glücklicherweise unverletzt.