Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Au SG - Unfall auf Autobahn mit zwei Verletzten

Beim Unfall in Au verletzten sich zwei Personen.
Beim Unfall in Au verletzten sich zwei Personen. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Donnerstag (24.11.2022), kurz nach 17:55 Uhr, ist es auf der Autobahn A13 zu einem Auffahrunfall mit zwei Autos gekommen. Ein 61-jähriger Autofahrer und eine 27-jährige Autofahrerin wurden dabei leicht verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 27-jährige Frau mit Ihrem Auto von St. Margrethen nach Widnau. Ein vor ihr fahrender 59-jähriger Mann musste sein Auto verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Aus zurzeit unbekannten Gründen bemerkte die die 27-Jährige dies zu spät.

In der Folge prallte ihr Auto in das Auto des 59-Jährigen. Durch die Kollision wurden die 27-Jährige, der 59-Jährige sowie seine Mitfahrerin leicht verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang ist noch nicht restlos geklärt, weshalb die Kantonspolizei St.Gallen Zeugen sucht.

Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.
Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen