Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Basel - Grosskontrolle auf der Autobahn

In Basel fand gestern auf der Autobahn A3 eine Grosskontrolle statt.
In Basel fand gestern auf der Autobahn A3 eine Grosskontrolle statt. (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Am Mittwochabend führte die Kantonspolizei Basel-Stadt eine Grosskontrolle auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankreich durch. Erfreulicherweise kam es nur zu wenigen Beanstandungen.

Am Mittwoch, 21.12.2022 fand zwischen 20.15 und 21.45 Uhr eine Grosskontrolle auf der Autobahn A3 im Horburgtunnel in Fahrtrichtung Frankreich statt. Diverse Mitarbeitende aus verschiedenen Abteilungen der Kantonspolizei Basel-Stadt standen im Einsatz. Die Kontrolle wurde zusätzlich durch Mitarbeitende des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit unterstützt.

Zusammen kontrollierten sie während 90 Minuten 55 Personen.

Ausweisspezialisten und -spezialistinnen der Kantonspolizei Basel-Stadt und des Bundesamts für Zoll und Grenzsicherheit überprüften die Ausweisdokumente auf ihre Echtheit, was bei allen der Fall war.

Keine Lenkerin und kein Lenker war mit zu viel Alkohol oder gar unter Drogeneinfluss unterwegs. Wegen Rissen in der Frontscheibe wurde ein Autolenker rapportiert, ein Lenker eines Lieferwagens musste seine Ladung vor Ort korrekt sichern, um weiterfahren zu dürfen. Eine wegen Ersatzfreiheitsstrafe ausgeschriebene Person bezahlte ihre offenen Beträge vor Ort und konnte so einen Freiheitsentzug abwenden.

Aufgrund der Kontrolle in Kombination mit dem ohnehin hohen Verkehrsaufkommen kam es zeitweise zu Wartezeiten.

Die Kantonspolizei bittet erneut darum, auch während den Festtagen kein Fahrzeug zu lenken, wenn Alkohol oder andere bewusstseinstrübende Substanzen konsumiert wurden.

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt