Alle News zum Coronavirus
Bern

Bern - Mann mit Kokain im Körper angehalten

Mann in Bern wegen Kokain angehalten und verhaftet. (Symbolbild)
Mann in Bern wegen Kokain angehalten und verhaftet. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei )

Die Kantonspolizei Bern hat am Freitagabend in Bern einen Mann angehalten, der abgepacktes Kokain im Körper transportierte. Abklärungen ergaben zudem, dass der Mann zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Am Freitag, 12. November 2021, gegen 21.10 Uhr, fiel Einsatzkräften der Kantonspolizei Bern im Rahmen ihrer Patrouillentätigkeit an der Neubrückstrasse in Bern ein Mann aufgrund seines Verhaltens auf. Die Polizisten entschieden in der Folge den Mann zu kontrollieren, worauf dieser in den Innenhof der Reitschule und dann in ein Restaurant flüchtete. Er konnte schliesslich im Innern angehalten werden. Während der Anhaltung wurden die Einsatzkräfte von mehreren unbeteiligten Personen bedrängt und beschimpft.

Im Zuge der weiteren polizeilichen Abklärungen stellte sich heraus, dass sich der 38-Jährige unter anderem illegal in der Schweiz aufhielt und zur Verhaftung ausgeschrieben war. Desweitern ergab sich der Verdacht, dass der Mann Drogen im Körper transportieren dürfte. In den darauffolgenden Tagen konnten denn auch gesamthaft elf Fingerlinge und Kugeln mit insgesamt rund 45 Gramm Kokain sichergestellt werden. Er befindet sich aktuell in Haft und wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.

Quelle: Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland