Alle News zum Coronavirus
Bern

Biel BE - Drogen sichergestellt – junger Mann in Haft

In Biel wurde ein mutmasslicher Drogenhänder verhaftet. (Symbolbild)
In Biel wurde ein mutmasslicher Drogenhänder verhaftet. (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Im Rahmen einer koordinierten Aktion hat die Kantonspolizei Bern Anfang Oktober einen mutmasslichen Drogenhändler festgenommen. Bei einer Hausdurchsuchung wurden unter anderem mehrere Kilogramm Heroin sichergestellt. Der Beschuldigte befindet sich in Haft. Er wird sich vor der Justiz verantworten müssen.

Nach umfangreichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Verdacht auf Drogenhandel konnte die Kantonspolizei Bern am 5. Oktober 2022 in Biel in einer koordinierten Aktion einen mutmasslichen Drogenhändler festnehmen. Er wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Bei der anschliessenden Hausdurchsuchung wurden über fünf Kilogramm Heroin, über 30 Gramm Kokain, über sieben Kilogramm Streckmittel sowie Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken gefunden. Sämtliche Funde wurden sichergestellt.

Der mutmassliche Drogenhändler, ein 23-jähriger Mann, wurde von der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland in Haft genommen.

Er muss sich wegen Verstössen gegen das Betäubungsmittelgesetz vor der Justiz verantworten.

Quelle: Kantonspolizei Bern