Alle News zum Coronavirus
Bern

Biel BE – Frau in Bahnhofsunterführung gestürzt und verstorben

Kerze Symbolbild
Kerze Symbolbild (Bildquelle: Wikipedia)

Am Dienstag ist in der Bahnhofsunterführung in Biel eine ältere Frau gestürzt. Sie wurde ins Spital gebracht, wo sie am Folgetag verstarb. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung der Umstände des Sturzes aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Am Dienstag, 13. Dezember 2022, ist in der Unterführung des Bahnhofs Biel eine 86-jährige Frau gestürzt. Sie wurde durch Ersthelfende betreut und durch ein ausgerücktes Ambulanzteam ins Spital gebracht. Dort verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand, und die Frau verstarb am Folgetag.

Da die Umstände des Sturzes nicht abschliessend klar sind, hat die Kantonspolizei Bern Ermittlungen zur Klärung dieser aufgenommen. Gemäss jetzigem Kenntnisstand war die Frau um zirka 17.15 Uhr in der Unterführung zu Fuss unterwegs. Auf Höhe des Aufgangs zum Perron 4/5 kam sie aus noch zu klärenden Gründen zu Fall.

Qelle: Kapo BE