Alle News zum Coronavirus
Aargau

Birmenstorf AG – Mit Gummiboot in Not geraten

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Mittwochabend geriet ein Gummibootfahrer auf der Reuss in Not. Durch die Polizei wurde ein grösseres Aufgebot veranlasst. Der Gummibootfahrer konnte sich schlussendlich selbst an Land retten. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch, 11. August 2021, setzte, kurz vor 21 Uhr, ein Gummibootfahrer einen Notruf ab. Er sei mit einer Begleitperson auf der Reuss und habe beide Paddel verloren. Er sei manövrierunfähig. Umgehen wurde, durch die Kantonspolizei Aargau, ein grösseres Rettungsaufgebot der Feuerwehr, der Polizei sowie eines Rettungshelikopters veranlasst.

Der 28-jährige Mann, sowie dessen 51-jährige Begleiterin, konnten sich schlussendlich selbst an Land begeben. Verletzt wurde niemand. Der Gummibootpilot wird, bei der zuständigen Staatsanwaltschaft, zur Anzeige gebracht.

Kapo AG