Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Birsfelden BL - Bei Selbstunfall in Hausmauer gekracht

Der 80-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und ins Spital gebracht.
Der 80-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und ins Spital gebracht. (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Land)

Am Mittwochmittag, 25. Januar 2023, kurz vor 12.00 Uhr, kam es in der Verzweigung Redingbrücke/Birseckstrasse in Birsfelden BL zu einem Selbstunfall, wobei ein Personenwagenlenker frontal mit einer Hausmauer kollidierte. Der unfallverursachende Personenwagenlenker wurde dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte ein 80-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Basel kommend, via Redingbrücke, nach links Richtung Birsfelden, auf die Birseckstrasse einzubiegen. Aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen beschleunigte sein Fahrzeug auf der Redigbrücke, überquerte die Birseckstrasse in gerader Richtung sowie das anschliessende Trottoir und kollidierte in der Folge frontal mit einer Hausmauer. Nach der Erstkollision mit der Hausmauer kippte das Fahrzeug vorwärts in den zwischen Trottoir und Hausmauer befindlichen Böschungsgraben.

Der Opel wurde total beschädigt.
Der Opel wurde total beschädigt. (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Land)
Ein Abschleppunternehmen hat das Auto geborgen.
Ein Abschleppunternehmen hat das Auto geborgen. (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Land)

Der unfallverursachende Fahrzeuglenker wurde bei der Kollision verletzt und musste nach der Erstbetreuung vor Ort durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht werden. Der total beschädigte Personenwagen musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden. Vor Ort im Einsatz waren die Kantonspolizei Baselstadt, die Feuerwehr sowie die Polizei Basel-Landschaft. Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft