Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Cheiry FR – Scheune bei Brand komplett zerstört

Brand der Scheune in Cheiry
Brand der Scheune in Cheiry (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Gestern Abend brach in einer Scheune in Cheiry ein Feuer aus. Es wurde niemand verletzt und der Viehbestand wurde vom Besitzer evakuiert.

Am Sonntag, den 23. Mai 2021, kurz nach 2:00 Uhr morgens, wurde die Alarm- und Einsatzzentrale über einen Scheunenbrand in Cheiry informiert. Die Scheune wurde durch das Feuer komplett zerstört. Zwei weitere Gebäude des Eigentümers wurden durch das Feuer ebenfalls leicht beschädigt.

Als sie am Einsatzort eintrafen, konnten die Feuerwehr von Valbroye sowie die Stützpunktfeuerwehr von Estavayer und Payerne das Feuer schnell eindämmen. Ein Krankenwagen wurde vorsorglich zum Ereignisort geschickt. Es wurde niemand verletzt und alle Viehtiere wurden vom Besitzer evakuiert.

Aufgrund der Konfiguration des Ortes war keine Strassensperre erforderlich. Vorläufig sind die Ursachen und Umstände der Brandursache noch nicht geklärt, eine Untersuchung ist im Gange. Die Höhe des Schadens wird noch nicht geschätzt.