Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Chemieunfall Pratteln BL – Rauchende Schwefelsäure in Chemiefirma ausgetreten

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Feuerwehr München)

In einem Produktionsgebäude einer Chemiefirma an der Düngerstrasse in Pratteln BL (Schweizerhalle) kam es am Dienstag, 16. März 2021, kurz vor 07.00 Uhr, zu einem Zwischenfall. Dabei trat eine geringe Menge Oleum aus. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der involvierten kantonalen Behörden kam es, aufgrund noch unklaren Gründen, zu einem Zwischenfall in einem Produktionsgebäude. Dabei trat eine unbestimmte Menge Oleum aus. In der Folge konnte der Austritt durch die Einsatzkräfte vor Ort rasch gestoppt und mittels Wasser niedergeschlagen werden. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Das Ereignis beschränkte sich grösstenteils auf das Gebäudeinnere. Lokal kam es im Raum Schweizerhalle zu Geruchsbelästigungen. Vor Ort durchgeführte Messungen ergaben aber keine erhöhten Werte. Für Mensch und Umwelt bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefährdung. Vor Ort im Einsatz standen die zuständige Betriebsfeuerwehr (IFRB), das Feuerwehr-Inspektorat beider Basel und die Polizei Basel-Landschaft.