Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Frontalkollision zwischen Mofa und Personenwagen

Frontalkollision zwischen Mofa und Audi in Chur
Frontalkollision zwischen Mofa und Audi in Chur (Bildquelle: Stadtpolizei Chur)

Am Montagmittag (23.08.2021) ist es auf der Rossbodenstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Mofa und einem Personenwagen gekommen. Der Mofalenker verletzte sich dabei mittelschwer.

Ein 14-jähriger Mofalenker fuhr kurz nach 12 Uhr auf der Rossbodenstrasse in Richtung Pulvermühlestrasse. Kurz vor dem Kreisel Rossboden-/Pulvermühlestrasse wollte er nach Links auf einen Privatplatz abbiegen. Dabei kam es mit dem entgegenkommenden Personenwagen des 52-jährigen Autofahrers zu einer heftigen Frontalkollision.

Der verletzte Mofalenker wurde mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die genaue Unfallursache wird durch die Stadtpolizei Chur abgeklärt.

Quelle: Stapo Chur