Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall

Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Chur
Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall in Chur (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am Donnerstagnachmittag (16.06.2022) ist es um 13:40 Uhr auf der Loëstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Dessen Fahrer verletzte sich dabei.

Ein 66-jähriger Deutscher Motorradfahrer fuhr über die Loëstrasse in Richtung Quaderstrasse. Auf der Höhe des Fussgängerstreifens (Loëstrasse 26) touchierte er den Inselschutzpfosten und stürzte zu Boden. Mit einer Arm- und Gesichtsverletzung wurde der Lenker durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Am Motorrad und am Inselschutzpfosten entstand Sachschaden.

Quelle: Stapo Chur