Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Chur GR – Streifkollision mit grossem Sachschaden

Streifkollision mit grossem Sachschaden
Streifkollision mit grossem Sachschaden (Bildquelle: Stapo Chur)

Bei Maladers ist es heute Mittag (13.01.2023) auf der Arosastrasse zu einer Streifkollision gekommen. Beteiligt waren vier Personenwagen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Eine 34-jährige Automobilistin fuhr auf der Arosastrasse von Castiel kommend in Richtung Maladers. Gleichzeitig nahte auf der Gegenspur ein 19-jähriger Mann mit einem Auto samt Anhänger. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es bei der Örtlichkeit Cholplatz zu einer Streifkollision. Eine 52-jährige Frau, welche hinter dem 19-Jährigen in Richtung Arosa fuhr, bremste ihr Auto ab. Der ihr nachfolgende 75-jährige Autofahrer fuhr folglich auf ihr Auto auf.

Streifkollision mit grossem Sachschaden
Streifkollision mit grossem Sachschaden (Bildquelle: Stapo Chur)

Er klagte auf der Unfallstelle über Brustschmerzen und wird deswegen später seinen Hausarzt aufsuchen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Das Auto des 75-jährigen Mannes erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Stadtpolizei Chur klärt den genauen Unfallhergang ab.

Quelle: Stapo Chur