Alle News zum Coronavirus
Tessin

Cresciano TI – Unfall in den Bergen mit tödlichem Ausgang an der Riviera

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Rega)

Die Kantonspolizei meldet, dass es heute gegen 13:25 Uhr im Gebiet von Cresciano zu einem Unfall in den Bergen mit tödlichem Ausgang gekommen ist.

Einer ersten Rekonstruktion zufolge wanderte ein 66-jähriger Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Graubünden im Gebiet des Pizzo di Claro auf rund 2400 Metern Höhe. Aus Gründen, die die Untersuchung klären muss, wurde er beim Absturz Opfer eines Sturzes, der etwa acht Meter tief stürzte. Rega-Retter griffen vor Ort ein und konnten den Tod des Mannes aufgrund der erlittenen schweren Verletzungen nicht verhindern.

Quelle: Kapo TI