Alle News zum Coronavirus
Zürich

Dorf und Zumikon ZH – Zwei Personen bei Arbeitsunfällen schwer verletzt

Holzerunfall in Dorf ZH
Holzerunfall in Dorf ZH (Bildquelle: Kapo ZH)

Bei zwei Arbeitsunfällen in Wäldern ist am Mittwochabend (28.12.2022) in Dorf und am Donnerstagmittag (29.12.2022) in Zumikon je eine Person schwer verletzt worden.

Kurz vor 17 Uhr ging die Meldung ein, dass in einem Wald in Dorf eine Person bei Waldarbeiten verletzt worden sei. Nach der medizinischen Erstversorgung mussten die ausgerückten Polizei- und Rettungskräfte den 27-jährigen Verletzten mit vereinten Kräften aus dem anspruchsvollen Gelände retten. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital transportiert.

Am Donnerstagmittag, kurz nach 11.30 Uhr, verunfallte in einem Waldstück in Zumikon ein 26-jähriger Mann bei Baumfällarbeiten. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital transportiert.

Die Unfallursachen beider Arbeitsunfälle sind noch unklar und werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der jeweils zuständigen Staatsanwaltschaft untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen in Dorf die Feuerwehr Flachtal, der Rettungsdienst Spital Winterthur mit Notarzt und die Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft BUL im Einsatz, in Zumikon ein Notarzt von Schutz & Rettung Zürich und ein Rettungsteam vom Seespital Horgen.

Quelle: Kapo ZH