Alle News zum Coronavirus
Aargau

Ehemaliger Kindergarten in Neuenhof AG durch Jugendliche verwüstet

Ehemaliger Kindergarten gestern Montag in Neuenhof AG verwüstet.
Ehemaliger Kindergarten gestern Montag in Neuenhof AG verwüstet. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Am Abend des Pfingstsonntags schlugen fünf Jugendliche Scheibendes ehemaligen und mittlerweile stillgelegten Kindergartens ein und verwüsteten Mobiliar. Der Sachschaden dürfte einige hundert Franken betragen.

Eine Anwohnerin alarmierte am Abend des Pfingstsonntags, 23.05.2021,die Kantonspolizei und teilte mit, dass Jugendliche die Scheiben des ehemaligen Kindergartens in Neuenhof einschlagen.

Umgehend bot die Einsatzzentrale der Kantonspolizei mehrere Patrouillen auf. Vor Ort konnte die Polizei feststellen, dass die Eingangstüre des Gebäudes aufgebrochen und Scheiben auf der Rückseite eingeschlagen waren. Zudem wurde Mobiliar im Innern verwüstet.

In unmittelbarer Nähe konnte ein 14-jähriger Jugendlicher aus Neuenhofangehalten werden. Im Zuge der Befragung konnten vier weitere Jugendliche, alle aus der Region, angehalten und befragt werden.

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen. Das stillgelegte und nicht mehr in Betrieb stehende Gebäude wurde durch die Gemeinde notdürftig verschlossen.