Alle News zum Coronavirus
Wallis

Embd VS - Beifahrerin lebensbedrohlich verletzt

Beim tragischen Verkehrsunfall in Embd VS, wurde die Beifahrerin lebensbedrohlich verletzt.
Beim tragischen Verkehrsunfall in Embd VS, wurde die Beifahrerin lebensbedrohlich verletzt. (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Am Mittwochnachmittag, den 29. Juni 2022 ereignete sich innerorts Embd, am Orte genannt Äbnetschbiel, ein Verkehrsunfall. Ein landwirtschaftlicher Motorkarren kam dabei von der Strasse ab. Der Fahrzeuglenker sowie seine Beifahrerin mussten hospitalisiert werden.

Der Unfall ereignete sich gestern gegen 13:40 Uhr innerorts Embd. Aus derzeit nicht geklärten Gründen durchbrach ein landwirtschaftlicher Motorkarren einen Zaun, überschlug sich und fiel ca. 9 Meter eine Böschung hinunter. Dabei wurde die Beifahrerin aus dem Fahrzeug geschleudert. Schliesslich kam das Fahrzeug auf der darunterliegenden Strasse zum Stillstand.

Durch den Unfall zog sich der Fahrer schwere und die Beifahrerin lebensbedrohliche Verletzungen zu. Der Fahrer wurde mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Spital nach Sitten geflogen. Die Beifahrerin wurde mittels Helikopter der Air Zermatt nach Bern ins Inselspital überflogen.

Bei den Unfallbeteiligten handelt es sich um einen 81-jährigen Mann aus der Region sowie seine gleichaltrige Frau.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Wallis