Alle News zum Coronavirus
Zürich

Erlenbach ZH – Autolenker nach Selbstunfall verstorben

Symbolbild - Polizeiabsperrung
Symbolbild - Polizeiabsperrung (Bildquelle: Polizei)

Am Freitagnachmittag (17.06.2022) ist in Erlenbach der Lenker eines Personenwagens nach einem Selbstunfall verstorben.

Kurz vor 15 Uhr fuhr ein 65-jähriger Mann auf der Seestrasse stadtauswärts Richtung Meilen. Gemäss Auskunftspersonen geriet der Personenwagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschliessend mit der Hauswand eines Gebäudes. Trotz der sofort eingeleiteten Massnahmen durch aufgebotene Rettungskräfte verstarb er noch an der Unfallstelle.

Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland abgeklärt. Im Vordergrund steht eine medizinische Ursache. Neben der Kantonspolizei Zürich standen Patrouillen der Polizei Küsnacht und Polizei Region Meilen, der Rettungs-dienst des Spitals Männedorf sowie eine Notärztin von Schutz & Rettung Zürich im Einsatz.

Quelle. Kapo ZH