Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Estavayer-le-Lac FR – 250 bis 500 Personen bei unbewilligtem Konzert

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Am Samstagabend stellte die Kantonspolizei fest, dass 250 bis 500 Personen an einem unbewilligten Anlass in Estavayer-le-Lac teilgenommen hatten. Der Oberamtmann des Broyebezirks ordnete die an, die Veranstaltung zu beenden. Der Organisator wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Am Samstag, den 7. Mai 2022, gegen 22:15 Uhr, wurde der Einsatz der Kantonspolizei in Estavayer-le-Lac wegen einer Schlägerei zwischen zwei Personen in der Mehrzweckhalle von La Prillaz angefordert. Vor Ort stellte die Polizei fest, dass an einem Konzert zwischen 250 und 500 Personen teilnahmen. Neben dem kostenpflichtigen Eintritt wurden auch Getränke sowie Speisen zum Verkauf angeboten. Den Beamten vor Ort wurden mehrere Schlägereien gemeldet, darunter auch diejenige, die der Grund für die Polizeipräsenz war. Niemand wurde verletzt.

Der Oberamtmann des Broyebezirks wurde informiert und ordnete die Beendigung des Anlasses an. Mehrere Polizeipatrouillen waren vor Ort um die anwesenden Personen, welche aus der ganzen Schweiz und dem Ausland stammten, wegzuweisen. Am Sonntag, den 8. Mai 2022, um 00:45 Uhr hatten alle Personen das Gelände friedlich verlassen. Der Organisator, der im Kanton Waadt wohnhaft ist, wurde auf den Polizeiposten gebracht. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.

Quelle: Kapo FR