Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Ettingen BL - BMW landet nach Selbstunfall auf dem Dach

Beim Unfall in Ettingen wurde niemand verletzt.
Beim Unfall in Ettingen wurde niemand verletzt. (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Am Donnerstagmorgen, 15. Dezember 2022, kurz vor 05.00 Uhr, ereignete sich in der Aeschstrasse in Ettingen BL ein Selbstunfall, wobei ein Personenwagen von der Strasse abkam und auf dem Dach liegend, zum Stillstand kam. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 56-jährige Fahrzeuglenker mit seinem BMW (SUV), aus Ettingen kommend, in der Aeschstrasse Richtung Aesch.

Ausgangs Ettingen, im Bereich der dortigen Verkehrstrennungsinsel geriet sein Fahrzeug auf der schnee-/eisbedeckten Strasse ins Rutschen. Bevor der Lenker reagieren konnte, schlitterte das Fahrzeug über den rechtsseitigen Fahrbahnrand hinaus und kollidierte frontal/seitlich mit der steil ansteigenden Strassenböschung. Dabei kippte das Fahrzeug erst auf die linke Seite und kam schlussendlich, auf dem Dach liegend, zum Stillstand.

Der verunfallte Fahrzeuglenker sowie seine Mitfahrerin blieben unverletzt – sie konnten das Fahrzeug selbständig verlassen.

Das beschädigte Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert.

Während der Tatbestandsaufnahme / Bergung des Fahrzeuges musste die Aeschstrasse kurzzeitig gesperrt werden.

Liestal BL/Ganzer Kanton: Nebst dem vorstehend geschilderten Verkehrsunfall ereigneten sich in den Morgenstunden, auf dem Strassennetz des Kantons Basel-Landschaft, aufgrund eis-/schneebedeckter Fahrbahnen insgesamt 6 weitere Verkehrsunfälle. Diese verliefen jedoch glimpflich – mehrheitlich entstand Blechschaden. Zudem wurden der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft mehrere vereiste Strassenabschnitte gemeldet.

Quelle: Polizei Basel-Landschaft