Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Flums SG – Maserati kracht in Biene Maja und flüchtet

Der entstandene Sachschaden wird in Flums auf mehrere hundert Franken geschätzt
Der entstandene Sachschaden wird in Flums auf mehrere hundert Franken geschätzt (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Sonntagmorgen (25.04.2021) ist eine unbekannte Person mit ihrem Auto auf der Bergstrasse in einen Verkehrsteiler (Biene Maja) gefahren. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Die unbekannte Person war gestern mit ihrem Auto auf der Bergstrasse vom Autobahnanschluss in Richtung Flumserberg unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Kirchstrasse kollidierte das Auto mit der Biene Maja und beschädigte diese.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich die Person. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Franken in Flums geschätzt.

An der Unfallörtlichkeit blieben Fahrzeugteile zurück, welche auf einen Maserati als Verursacher schliessen lassen.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum Unfallauto sowie dessen Fahrerin oder Fahrer machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, 058 229 78 00, zu melden.