Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Frasnacht TG - Im Kreisel verunfallt - Unfalllenker wird aggressiv

Der Unfallfahrer von Frasnacht TG musste verhaftet werden. (Symbolbild)
Der Unfallfahrer von Frasnacht TG musste verhaftet werden. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Ein Autofahrer musste am Montagabend nach einem Selbstunfall mit Sachschaden in Frasnacht in polizeilichen Gewahrsam genommen werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der Autofahrer gegen 21.45 Uhr auf der Egnacherstrasse in Richtung Arbon unterwegs und verursachte im Kreisel einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Der alkoholisiert wirkende Autofahrer verhielt sich bei der Unfallaufnahme unkooperativ und wurde gegenüber den Einsatzkräften so aggressiv, dass ihm Handfesseln angelegt werden mussten.

Weil der 35-Jährige einen Atemalkoholtest verweigerte, verfügte die Staatsanwaltschaft die Entnahme einer Blutprobe. Anschliessend wurde der Slowake in polizeilichen Gewahrsam genommen. Sein Führerausweis wurde zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen.

Quelle: Kantonspolizei Thurgau