Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Gais AR - Unfall zwischen Auto und Bahn endet glimpflich

Beim Verkehrsunfall in Gais AR verletzte sich niemand.
Beim Verkehrsunfall in Gais AR verletzte sich niemand. (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden)

Am Mittwoch, 6. Juli 2022, ist es auf einem Bahnübergang in Gais zu einer Kollision zwischen einem Auto und der Bahn gekommen. Personen wurde nicht verletzt. Es entstand Sachschaden.

Kurz vor 18.00 Uhr beabsichtigte ein 57-Jähriger mit dem Auto von einer Zufahrtsstrasse im Bereich Mühlpass in Gais, über den Bahnübergang, auf die Hauptstrasse einzubiegen. Dies obwohl die Wechselblinkanlage und der Signalton des bewachten Bahnüberganges eingeschaltet waren.

Zum selben Zeitpunkt befuhr eine Zugskomposition den Bereich und es kam zur Kollision. Der Autofahrer und die Insassen des Zuges blieben unverletzt.

Es entstand Sachschaden von über Zehntausend Franken. Die Bahnlinie Bühler-Gais war für rund 40 Minuten unterbrochen. Die genaue Unfallursache wird durch die Verkehrsgruppe der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden abgeklärt.

Quelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden