Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Ganterschwil SG - Velofahrer bei Unfall verletzt

Das Velo wurde durch den Aufprall des Autos gegen ein stehendes Postauto in Ganterschwil geschleudert
Das Velo wurde durch den Aufprall des Autos gegen ein stehendes Postauto in Ganterschwil geschleudert (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Sonntag (09.05.2021), kurz nach 12:00 Uhr, ist es auf der Neckertalstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo gekommen. Der 62-jähriger Velofahrer wurde dabei unbestimmt verletzt und vom Rettungsdienst ins Spital überführt. Es entstand Sachschaden von über 10'000 Franken.

Der 30-jährige Autofahrer fuhr gestern auf der Toggenburgerstrasse von Bütschwil kommend und wollte links in die Letzistrasse in Ganterschwil abbiegen.

Gleichzeitig fuhr der 62-jährige Velofahrer auf der Neckertalstrasse in Richtung Bütschwil. Der Autofahrer übersah in der Folge beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Velofahrer und prallte gegen diesen.

Der Velofahrer stürzte über die Motorhaube des Autos und kam verletzt auf der Strasse zum Liegen. Das Velo wurde durch den Aufprall des Autos gegen ein stehendes Postauto an der Letzistrasse geschleudert.

Dieses wurde dadurch beschädigt. Der verunfallte Velofahrer wurde durch den Rettungsdienst mit unbestimmten Verletzungen ins Spital überführt.

Insgesamt entstand Sachschaden von mehr als 10'000 Franken.