Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Givisiez FR – Gelenkbus bei Brand komplett zerstört

Gelenkbus bei Brand komplett zerstört
Gelenkbus bei Brand komplett zerstört (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Gestern Abend wurde die Intervention der Kantonspolizei beim TPF-Depot in Givisiez angefordert, da ein abgestellter Gelenkbus in Flammen stand. Es wurde niemand verletzt. Eine Ermittlung ist im Gange.

Am Sonntag, 13. Dezember 2021, gegen 19:25 Uhr, wurde die Intervention der Kantonspolizei beim TPF-Depot in Givisiez angefordert, da ein Gelenkbus in Flammen stand. Nachdem die Örtlichkeiten abgesperrt waren, konnte die Stützpunktfeuerwehr Freiburg den Brand löschen. Es wurde niemand verletzt und das Verwaltungsgebäude blieb unversehrt.

Vermutet wird ein technisches Problem als Brandursache. Eine Ermittlung im Gange, um die genaue Ursache und Umstände zu klären.

Quelle: Kapo FR