Alle News zum Coronavirus
Tessin

Gordola TI - Heftige Explosion verletzt drei Arbeiter!

In Gordola TI kam es heute zu einem schweren Arbeitsunfall. (Symbolbild)
In Gordola TI kam es heute zu einem schweren Arbeitsunfall. (Symbolbild) (Bildquelle: Rega)

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, kam es heute Donnerstag 11.3.2021 kurz nach 11.00 Uhr in der Via San Gottardo in Gordola, auf dem Privatgelände einer Firma, zu einem Arbeitsunfall.

Gemäss einer ersten Rekonstruktion führten ein 55-jähriger Schweizer mit Wohnsitz im Raum Locarno, ein 34-jähriger Kosovare mit Wohnsitz im Raum Bellinzona und ein 29-jähriger Italiener mit Wohnsitz im Raum Bellinzona Pflasterarbeiten mit einem von einer Gasflasche gespeisten Schneidbrenner durch.

Aus noch zu klärenden Gründen kam die Flamme mit einem Fass mit brennbarer Flüssigkeit in Berührung, was zu einer Explosion führte. Die Explosion verletzte die drei Arbeiter.

Beamte der Kantonspolizei Tessin und zur Unterstützung die interkommunale Polizei Piano, die Feuerwehr Tenero-Contra und die Rettungsdienste Salva und Rega wurden zum Einsatzort gerufen. Nach der Erstversorgung wurden sie mit Krankenwagen und Hubschrauber ins Krankenhaus transportiert.

Der 55-Jährige erlitt schwere Verbrennungen am ganzen Körper, während der 34-Jährige und der 29-Jährige Verbrennungen an den unteren Gliedmaßen erlitten. Nach Angaben der Ärzte ist ihr Leben nicht in Gefahr.