Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Gossau SG - 73-jähriger Mann baut fahrunfähig einen Unfall

In Gossau ereignete sich ein Unfall.
In Gossau ereignete sich ein Unfall. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Freitag (13.01.2023), kurz vor 19:15 Uhr, ist ein Auto mit einem Kandelaber an der St.Gallerstrasse zusammengestossen. Ein 73-Jähriger Autofahrer wurde als fahrunfähig eingestuft. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Der 73-Jährige war mit seinem Auto von Gossau in Richtung St.Gallen unterwegs. Dabei kam sein Auto auf Höhe der Bushaltestelle Schlachthofstrasse rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Randleitpfosten und einem Kandelaber.

Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte den Mann als fahrunfähig ein. Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen