Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Gossau SG – Zeugen nach Brand in Tiefgarage gesucht

Zeugen nach Brand in Tiefgarage gesucht
Zeugen nach Brand in Tiefgarage gesucht (Bildquelle: Kapo SG)

Am Donnerstag (22.12.2022) hat es in einer Tiefgarage an der Hirschenstrasse gebrannt. Die Kantonspolizei St. Gallen berichtete. Aufgrund dessen, dass im Zuge der noch nicht abgeschlossenen Brandursachenermittlung eine vorsätzliche Brandverursachung nicht ausgeschlossen werden kann, sucht die Kantonspolizei St. Gallen Zeugen.

Beim Brand in der Tiefgarage hatte ein Auto gebrannt und zwei direkt daneben stehende Autos ebenfalls in Brand gesetzt. Nur dank der frühzeitigen Branderkennung durch eine automatische Brandmeldeanlage sowie dem raschen Einsatz der Feuerwehr konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes oder gar ein Übergriff auf die über der Tiefgarage stehenden Wohngebäude verhindert werden. Dennoch entstand gemäss ersten Schätzungen ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken.

Die Brandursachenermittlung durch das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ist noch nicht abgeschlossen und wird in alle möglichen Richtungen geführt. Derzeit kann auch eine vorsätzliche Brandverursachung nicht ausgeschlossen werden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht deshalb Zeugen.

Zeugenaufruf

Personen, die in den Stunden vor dem Brand sowie nach Brandausbruch verdächtige Feststellungen im Bereich der Überbauung Happypark gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, zu melden.

Quelle: Kapo SG