Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Haag SG – Auto auf Parkplatz in Flammen aufgegangen

Symbolbild – Löscharbeiten
Symbolbild – Löscharbeiten (Bildquelle: Kapo SG)

Am Montag (21.11.2022), kurz nach 5:15 Uhr, ist auf einem Parkplatz an der Seelistrasse ein Auto in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Ein technischer Defekt steht im Vordergrund. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren Hundert Franken.

Ein 24-jähriger Mann parkierte sein Auto auf den Mitarbeiterparkplätzen einer Firma. Einige Minuten später bemerkten Drittpersonen Flammen aus dem Motorraum des Fahrzeugs und versuchten zuerst den Brand selber zu löschen. Als dies nicht gelang, alarmierten sie die Feuerwehr. Diese rückte mit 13 Angehörigen aus und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Der Brand dürfte auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Franken.

Quelle: Kapo SG