Alle News zum Coronavirus
Nidwalden

Hergiswil NW – Motorradfahrer bei Selbstunfall erheblich verletzt

Motorradfahrer bei Selbstunfall erheblich verletzt
Motorradfahrer bei Selbstunfall erheblich verletzt (Bildquelle: Kapo NW)

Gestern Freitagnachmittag hat sich auf der Seestrasse in Hergiswil ein Selbstunfall eines Motorradfahrers ereignet. Der Motorradlenker verletzte sich dabei erheblich.

Am Freitagnachmittag, den 12. August 2022, um ca. 17:15 Uhr fuhr ein 19-jähriger Motorradfahrer aus der Region mit seinem Motorrad auf der Seestrasse in Fahrtrichtung Stans. Kurz vor der Gallerie Acheregg, im Bereich Reigeldossen, kollidierte der Motorradlenker aus noch ungeklärten Gründen mit dem rechtsseitigen Randstein und anschliessend mit der Stützmauer wobei er zu Fall kam.

Der Motorradfahrer verletzte sich erheblich und musste mit der Ambulanz in ein ausserkantonales Spital gebracht werden. Aufgrund des Unfalls kam es zu lokalen Verkehrsbehinderungen. Nebst der Kantonspolizei Nidwalden und dem Rettungsdienst stand ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Quelle: Kapo NW