Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Hundwil TG – 17-jährige Lernfahrerin mit Roller gestürzt

17-jährige Lernfahrerin mit Roller gestürzt in Hundwil
17-jährige Lernfahrerin mit Roller gestürzt in Hundwil (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden)

Am Sonntag, 29. August 2021, ist in Hundwil eine Rollerfahrerin mit ihrem Zweirad gestürzt. Sie erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde ins Spital eingeliefert.

Am Sonntagnachmittag, 16.45 Uhr, lenkte eine 17-jährige Lernfahrerin ihr Motorroller von Waldstatt kommend in Richtung Hundwil. Am Dorfeingang, in der Rechtskurve beim Friedhof, stiess die junge Frau gegen einen Strassenmarkierungspfahl am rechten Fahrbahnrand und kam zu Fall.

Dabei erlitt sie unbestimmte Verletzungen im Beckenbereich. Die wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst am Unfallort betreut und anschliessend ins Spital überführt.

Quelle: Kapo AR