Alle News zum Coronavirus
Neuenburg

Jack Russel in der Stadt Neuenburg vor einem Geschäft misshandelt und verletzt!

In Neuenburg wurde ein Jack Russel von einer fremden Person misshandelt und verletzt.
In Neuenburg wurde ein Jack Russel von einer fremden Person misshandelt und verletzt. (Bildquelle: Wikipedia)

Am Donnerstag, den 20. Mai 2021, gegen 18:45 Uhr, wurde ein schwarz-weisser Jack-Russel-Hund misshandelt. Der Hund war am Eingang eines grossen Geschäfts an einer Tafel gefesselt.

Als die Besitzerin zu ihrem Tier zurückkehrte, stellte sie fest, dass es ein gebrochenes linkes Hinterbein hatte.

Nach der Untersuchung des Tieres bestätigte der Tierarzt des Tierspitals Bern, dass es sich um eine Fraktur handelt, was auf menschliches Eingreifen schliessen lässt und einen Fahrzeugunfall ausschliesst.

Zeugenaufruf

Jeder, der Zeuge dieser kriminellen Handlung geworden ist, wird gebeten, sich bei der Neuenburger Polizei unter 032 889 90 00 zu melden.