Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Kanton AR – Mehrere Fahrverbote bei Verkehrskontrollen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

In der Nacht auf Samstag, 4. Dezember 2021, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden zusammen mit dem Bundesamt für Zoll- und Grenzsicherheit (BAZG) im Appenzeller Vorderland koordinierte Verkehrskontrollen durchgeführt.

Verschiedene Fachdienste der Kantonspolizei führten in enger Zusammenarbeit mit dem BAZG im Appenzeller Vorderland Verkehrskontrollen durch. Im Rahmen der mehrstündigen Kontrolle wurden rund 150 Fahrzeuge und dessen Fahrzeuginsassen kontrolliert. Bei sieben Fahrzeugführenden wurden Anzeichen von Alkoholsymptomen oder möglicher Fahrunfähigkeit wegen Medikamenten- oder Drogenkonsum festgestellt.

Während drei Personen ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben mussten, erhielten weitere vier ein mehrstündiges Fahrverbot. Alle werden an die Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Quelle: Kapo AR