Alle News zum Coronavirus
Glarus

Kanton Glarus – Mehrere Unfälle mit Sachschaden auf schneebedeckten Strassen

Selbstunfall am Kerenzerberg in Filzbach
Selbstunfall am Kerenzerberg in Filzbach (Bildquelle: Kapo GL)

Am gestrigen Samstag, 21. Januar 2023, kam es im Einsatzbereich der Kantonspolizei Glarus zu mehreren Unfällen mit Sachschadenfolge. Verletzt wurde niemand.

Ziegelbrücke: Medizinisches Problem

Kurz vor 17 Uhr ereignete sich in Ziegelbrücke ein Autounfall. Ein 18-jähriger Lenker fuhr mit einem Personenwagen von der Berufsschulstrasse in Richtung Niederurnen. Gemäss eigenen Angaben verspürte er aufgrund eines vorbestehenden medizinischen Problems während der Fahrt Schmerzen im Herzbereich, weswegen er sich im Fahrersitz streckte. Bei dieser Verrichtung drückte er auf das Gaspedal. In der Folge beschleunigte das Fahrzeug, fuhr unkontrolliert über ein angrenzendes Parkplatzareal und prallte anschliessend in einen Zaun, wobei Sachschaden entstand. Dem Lenker wurde der Führerausweis vorsorglich abgenommen. Die Staats- und Jugendanwaltschaft des Kantons Glarus ordnete eine Blut- und Urinprobe an.

Kollision auf der Autobahn A3 bei Benken SG
Kollision auf der Autobahn A3 bei Benken SG (Bildquelle: Kapo GL)

Filzbach: Selbstunfall am Kerenzerberg

Kurz nach 22 Uhr ereignete sich in Filzbach ein Selbstunfall. Der 52-jährige Lenker eines Personenwagens war von Mollis herkommend auf der Kerenzerbergstrasse in Richtung Filzbach unterwegs. Rund 300 Meter vor dem Römerturm brach aufgrund der schneebedeckten Strasse das Heck seines Fahrzeugs nach rechts aus. Beim anschliessenden Gegenlenken kollidierte er rechtsseitig mit der Strassenmauer. Durch den Aufprall drehte sich das Auto um 180 Grad nach rechts und blieb in entgegengesetzter Richtung auf der Fahrbahn stehen. Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Benken SG: Kollision auf der Autobahn A3

Um 18.30 Uhr kam es auf der Autobahn A3 (Gemeindegebiet Benken SG) zu einer Kollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 23-jährige Autolenkerin war mit ihrem Personenwagen in Fahrtrichtung Chur auf der rechten Fahrspur unterwegs. Als ein unbekannter Personenwagen von der Verzweigung Reichenburg her auf die Autobahn fuhr, wechselte die 23-Jährige auf die Überholspur. Dabei kollidierte sie mit dem Personenwagen eines 46-jährigen Lenkers. Dieser geriet durch die Kollision ins Schlingern, geriet auf die rechte Fahrspur und prallte in das Fahrzeug einer weiteren 43-jährigen Lenkerin. An allen drei Personenwagen entstand Sachschaden.

Medizinisches Problem in Ziegelbrücke
Medizinisches Problem in Ziegelbrücke (Bildquelle: Kapo GL)

Netstal: Kontrolle über das Auto verloren

In Netstal war um ca. 12 Uhr die 19-jährige Lenkerin eines Personenwagens auf der Tschuoppisstrasse in Richtung Hornergut unterwegs. Auf der schneebedeckten Strasse verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einer Strassenlaterne. Am Personenwagen sowie am Kandelaber entstand Sachschaden.

Kontrolle über das Auto verloren in Netstal
Kontrolle über das Auto verloren in Netstal (Bildquelle: Kapo GL)

Quelle: Kapo GL