Alle News zum Coronavirus
Obwalden

Kanton OW – Mehrere Unfälle am Freitag

Unfallsituation am Gerisbach
Unfallsituation am Gerisbach (Bildquelle: Kapo OW)

Gestern beschäftigten wir uns mit zwei Verkehrsunfällen im Sarneraatal und einem in Engelberg.

Gestern kurz nach 12:30 Uhr fuhr ein 64-jähriger Autofahrer auf der Oberwilerstrasse in Richtung Giswil. Beim Gerisbach geriet er aus noch ungeklärten Gründen links ab der Brücke. Das Auto überschlug sich seitlich und blieb auf der Fahrerseite im Bachbett liegen. Der Fahrer wurde mit unbekannten Verletzungen durch die Air-Glaciers in ein ausserkantonales Spital geflogen. Das Auto erlitt Totalschaden. Die Fahrfähigkeit konnte zu diesem Zeitpunkt noch nicht überprüft werden. Der Führerausweis wurde vor Ort vorläufig abgenommen. Die genaue Unfallursache wird durch uns abgeklärt.

Am Nachmittag kurz vor 15 Uhr, fuhr ein 53-jähriger deutscher Autofahrer auf der Engelbergerstrasse talwärts. Oberhalb des Kraftwerk Obermatt prallte er aufgrund eines Ausweichmanövers gegen die dortige Stützmauer. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde zur Kontrolle mit dem Rettungsdienst in ein ausserkantonales Spital gebracht. Das Auto erlitt hier ebenfalls einen Totalschaden. Auch bei diesem Unfall wird die genaue Ursache durch uns abgeklärt.

In Kägiswil kam es kurz nach 16 Uhr im Dorfkern, im Bereich der Bushaltestelle, zu einer leichten Streifkollision zwischen einem Postauto und einem Auto. Verletzt wurde niemand und es entstand lediglich ein kleiner Blechschaden.

Quelle: Kapo OW