Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Kanton Schwyz - International tätiger Sprayer ermittelt - über 250'000 Franken Schaden

Über 250'000 Franken Schaden durch einen Sprayer verursacht. (Symbolbild)
Über 250'000 Franken Schaden durch einen Sprayer verursacht. (Symbolbild) (Bildquelle: suju (CC0) - (Symbolbild))

Die Kantonspolizei Schwyz konnte nach rund 14-monatigen Ermittlungen über 200 Fälle von Sprayereien klären.

Der Beschuldigte ist teils geständig, diese Taten in den Jahren 2016 bis 2020 in den Kantonen Schwyz, St. Gallen, Aargau, Zürich, Thurgau, Neuenburg und Waadt sowie in mehreren europäischen Ländern begangen zu haben.

Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf über eine Viertelmillion Franken. Der 25-jährige Kroate aus dem Kanton Schwyz, welcher sich drei Monate in Untersuchungshafte befand, muss sich für die in der Schweiz verübten Taten vor der Kantonalen Staatsanwaltschaft verantworten.