Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Kanton SZ - Einsätze zum Start ins Jahr 2023

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Feuerwehr )

Das Alltagsgeschäft und die Feierlichkeiten zum Jahreswechsel beschäftigten die Kantonspolizei Schwyz.

In der Zeit von Samstagabend, 31. Dezember 2022, bis am Neujahrsmorgen 2023 generierten rund zwei Dutzend Meldungen eine Ausrückung. Gleich in mehreren Fällen standen Streitigkeiten und aggressives Verhalten von alkoholisierten Personen im Vordergrund. Die weiteren Einsätze im Zusammenhang mit der Silvesterfeier betrafen Nachtruhestörungen, Unfug mit Feuerwerk und Sachbeschädigungen.

Wegen Brandereignissen durch Feuerwerk kam es in zwei Fällen zu einem Feuerwehraufgebot. Kurz vor 23 Uhr musste die Feuerwehr Ingenbohl an die Grossmatt in Brunnen ausrücken und den Inhalt eines brennenden Containers löschen. Gegen 3.15 Uhr geriet im Gardi in Seewen eine im Freien deponierte Schachtel mit Feuerwerk in Brand, was einen Löscheinsatz der Feuerwehr Stützpunkt Schwyz zur Folge hatte.

Quelle: Kapo Schwyz