Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Kanton Thurgau – Mehrere Führerausweise eingezogen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag mussten alkoholisierte Fahrzeuglenker in Ifwil, Diessenhofen und Tägerwilen ihre Führerausweise abgeben.

Kurz nach 20:15 Uhr kontrollierte eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau in Ifwil einen Autolenker, der zuvor durch seine Fahrweise aufgefallen war. Weil der 25-Jährige aufgrund seines Zustands als fahrunfähig beurteilt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft beim Schweizer eine Blutentnahme und Urinprobe an.

Gegen 23:20 Uhr wurde ein 34-jähriger Autofahrer in Diessenhofen an der Schupfenzelgstrasse kontrolliert. Die Atemalkoholprobe ergab beim Portugiesen einen Wert von 0,7 mg/l.

Um 4 Uhr hielten die Einsatzkräfte an der Konstanzerstrasse in Tägerwilen einen Autofahrer an. Der Atemalkoholgehalt beim 54-jährigen Schweizer überschritt mit 0.95 mg/l ebenfalls deutlich den Grenzwert von 0.25 mg/l.

Allen Lenkern wurde der Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen.

Quelle: Kapo TG