Alle News zum Coronavirus
Uri

Kanton Uri – Unfälle auf Urner Strassen am Wochenende

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: polizeiticker.ch - (Symbolbild))

Am Wochenende kam es auf Urner Strassen in den Gemeinden Wassen und Altdorf zu Unfällen.

AltdorfSelbstunfall in angetrunkenem Zustand

Am Sonntagmorgen, 29. August 2021, kurz nach 06:30 Uhr, wurde der Kantonspolizei Uri ein Personenwagen mit Urner Kontrollschildern gemeldet, welcher mit unsicherer Fahrweise auf der Flüelerstrasse in Altdorf unterwegs war. Eine Patrouille der Kantonspolizei Uri konnte den PW-Lenker wenig später kontrollieren. Eine zu diesem Zeitpunkt durchgeführte beweissichere Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0.89 mg/l.

Zudem wurden am Personenwagen zwei platte Vorderreifen festgestellt. Gemäss Aussagen des Lenkers sei er auf dem Heimweg von einem Eventlokal mit seinem Fahrzeug mit einem Randstein kollidiert. Der Schaden am Auto beträgt rund 2'000 Franken.

Der Führerausweis wurde ihm zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Der 21-jährige PW-Lenker wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Uri verantworten müssen.

WassenAuffahrunfall zwischen zwei Personenwagen

Am Sonntag, 29. August 2021, kurz nach 15:30 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Graubündner Kontrollschildern, gefolgt vom Lenker eines Personenwagens mit Berner Kontrollschildern, auf der Kantonsstrasse von Wassen in Richtung Göschenen. Im Bereich Wattingen musste der vordere Lenker sein Fahrzeug bei einem Fussgängerstreifen bis zum Stillstand abbremsen. Das bemerkte der nachfolgende Lenker zu spät. In der Folge kollidierte er mit dem Heck des voranfahrenden Personenwagens.

Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 20'000 Franken.

Quelle: Kapo UR