Alle News zum Coronavirus
Zürich

Kanton Zürich - Störung der Notrufnummern behoben

Die Kommunikation innerhalb der Kantonspolizei war durch die Telefonstörung zu keinem Zeitpunkt beeinträchtig (Symbolbild)
Die Kommunikation innerhalb der Kantonspolizei war durch die Telefonstörung zu keinem Zeitpunkt beeinträchtig (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Die Störung der Notrufnummern ist behoben und die Notruf-Zentralen der Kantonspolizei Zürich sind wieder über die Nummern 117 / 112 erreichbar. Die verbreiteten Mobiltelefonnummern sind nicht mehr zu benutzen.

Gegen Mitternacht stellte die Kantonspolizei Zürich eine Störung der Notruf-Nummern 117 und 112 fest. Die Störung betraf sämtliche Notrufnummern über mehrere Kantone hinweg. Die Erreichbarkeit der Notruf-Zentralen wurde umgehend über Mobiltelefonnummern sichergestellt. Diese wurden über Alerswiss, Twitter, Facebook und die Medien verbreitet.

Seit 9.30 Uhr ist die Kantonspolizei Zürich wieder über die Notrufnummern erreichbar. Notfälle sind ausschliesslich über die 117 / 112 zu melden. Die verbreiteten Mobiltelefonnummern sind nicht mehr zu benutzen. Im Fall von Störungen der Notrufnummern sind die Informationen auf Alertswiss zu beachten.

Die Kommunikation innerhalb der Kantonspolizei war durch die Telefonstörung zu keinem Zeitpunkt beeinträchtig. Die Einsatzfähigkeit war durchgehend gewährleistet.