Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Kefikon TG - Massiv überladen unterwegs

 Lastwagen aus dem Verkehr in Kefikon gezogen (Symbolbild)
Lastwagen aus dem Verkehr in Kefikon gezogen (Symbolbild) (Bildquelle: asp - (Symbolbild))

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Donnerstag auf der Autobahn A7 beim Rastplatz Süd einen massiv überladenen Lastwagen aus dem Verkehr gezogen.

Spezialisten der Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau kontrollierten gestern gegen 7.50 Uhr auf dem Rastplatz Kefikon Süd einen Lastwagen, der mit Aushubmaterial beladen war.

Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug anstatt des erlaubten Gesamtgewichtes von 40 Tonnen ein Gewicht von 48 Tonnen auf die Waage brachte. Nach Abzug der Sicherheitsmarge ergab dies ein Übergewicht von rund 6,5 Tonnen.

Dem Chauffeur wurde die Weiterfahrt verweigert, er musste das Material vor Ort abladen. Der 50-jährige Schweizer wird bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.