Alle News zum Coronavirus
Obwalden

Kerns OW - Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

In Kerns OW brannte es in einem Mehrfamilienhaus. (Symbolbild)
In Kerns OW brannte es in einem Mehrfamilienhaus. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden)

In einem Mehrfamilienhaus in Kerns brach in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Brand aus. Dieser verursachte in der betroffenen Wohnung einen beträchtlichen Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Der Brand brach in der Nacht vom 18.10.2021 auf den 19.10.2021, um kurz vor halb vier Uhr, in einer Wohnung im 3. Obergeschoss in Kerns aus. Glücklicherweise erwachte der Bewohner der Wohnung und stellte sofort Brandgeruch fest.

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich in den Räumlichkeiten bereits starker Rauch entwickelt. Der Bewohner konnte sich in der Folge, nach der Alarmierung der Kantonspolizei, selbständig in Sicherheit bringen. Auf seinem Weg ins Freie konnte er zudem auch sämtliche weiteren Bewohner des Hauses alarmieren, so dass diese sich ebenfalls in Sicherheit begeben konnten. Die aufgebotene Feuerwehr konnte das Feuer danach innert kurzer Zeit löschen. An der Wohnung entstand, insbesondere durch die Rauchentwicklung, grosser Sachschaden. Personen wurden keine verletzt.

Die mögliche Brandursache ist Gegenstand der Untersuchung. Die Ermittlungen führt die Kantonspolizei Obwalden unter der Leitung der Staatsanwaltschaft.

Im Einsatz standen, nebst der Kantonspolizei, die Feuerwehr Kerns und die Stützpunktfeuerwehr Sarnen sowie der Rettungsdienst.

Quelle: Kapo OW