Alle News zum Coronavirus
Bern

Kirchberg BE - 9-jähriger Knabe mit Trottinett von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute in Kirchberg. (Symbolbild)
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute in Kirchberg. (Symbolbild) (Bildquelle: REGA)

Am Dienstagnachmittag ist in Kirchberg ein Knabe mit einem Trottinett von einem Auto erfasst worden. Er wurde dabei schwer verletzt und mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Der Unfall wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Dienstag, 18. Oktober 2022, kurz nach 17.15 Uhr, ein Verkehrsunfall auf der Zürichstrasse in Kirchberg gemeldet.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Auto in Richtung Ersigen unterwegs, als es kurz nach der Verzweigung Hofstattweg im Bereich eines Fussgängerstreifens einen Knaben mit seinem Trottinett erfasste.

Der Knabe wurde unter dem Auto eingeklemmt und in der Folge durch Passanten geborgen. Ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam versorgte den schwerverletzten 9-Jährigen notfallmedizinisch, ehe er schliesslich durch die Rega ins Spital geflogen wurde.

Der betroffene Strassenabschnitt musste während der Rettungs- und Unfallarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Im Einsatz standen auch Angehörige der Feuerwehren Burgdorf und Kirchberg.

Die Kantonspolizei Bern untersucht die Umstände und den Hergang des Unfalls.

Quelle: Kantonspolizei Bern