Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Kobelwald SG - Entzündete Pfanne löst Brand aus - Haus nicht mehr bewohnbar!

In Kobelwald SG brannte gestern eine Küche.
In Kobelwald SG brannte gestern eine Küche. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Donnerstag (13.05.2021), um 19 Uhr, ist es in der Küche eines Hauses an der Grubachstrasse zu einem Brand gekommen. Als Brandursache steht eine fahrlässige Brandverursachung im Vordergrund der Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken.

Eine Bewohnerin bemerkte gestern den Brand und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die genaue Brandursache ist noch unklar und wird von Spezialisten des Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen geklärt.

Im Vordergrund steht eine Pfanne mit Lebensmitteln, welche sich entzündete und den Brand in der Küche verursachte. Zwei Personen wurden vor Ort von der Rettung und dem Notarzt betreut. Eine Hospitalisierung war jedoch nicht notwendig. Die Küche wurde vom Brand stark beschädigt. Zudem entstand Rauch- und Russschaden im Haus. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken.

Die Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner konnten selbständig eine vorübergehende Bleibe organisieren.