Alle News zum Coronavirus
Luzern

Kriens LU - Selbstunfall mit Personenwagen

Der Lenker hatte das Gas mit der Bremse verwechselt
Der Lenker hatte das Gas mit der Bremse verwechselt (Bildquelle: Kantonspolizei Luzern)

Gestern ereignete sich in Kriens ein Selbstunfall. Ein Autofahrer verwechselte beim Parkieren Brems- und Gaspedal, touchierte ein parkiertes Wohnmobil und fuhr in ein Bachbett. Verletzt wurde niemand.

Am Mittwoch, 27. Juli 2022, kurz nach 17:30 Uhr fuhr ein Autofahrer auf einen Parkplatz beim Brunnenhöfli in Kriens. Beim Parkieren verwechselte der 82-jährige Mann gemäss eigenen Aussagen das Brems- und das Gaspedal.

Der Lenker hatte das Gas mit der Bremse verwechselt
Der Lenker hatte das Gas mit der Bremse verwechselt (Bildquelle: Kantonspolizei Luzern)

Das Auto fuhr über den Parkplatz hinaus, touchierte dabei ein parkiertes Wohnmobil und fuhr in ein Bachbett. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Das Unfallauto wurde mit einem Kran geborgen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken